skip to Main Content
Intensiver Frühjahrs-Lehrgang

Intensiver Frühjahrs-Lehrgang

mit den Senseis Thomas Schulze und Julian Chees.

Man konnte viele erschöpfte aber auch zufriedene Gesichter bei dem Frühlingslehrgang des Karate Dojo Ochi Hennef e.V. erkennen. Es war perfektes Wetter, so dass man sich in den wohlverdienten Pausen zwischen den kräftezehrenden Trainingseinheiten draußen vor der Halle mit Getränken oder selbstgemachten Salaten und Kuchen stärken konnte. Das musste auch sein, denn die beiden Gasttrainer, Sensei Thomas Schulze und Sensei Julian Chees forderten den vollen Einsatz der karatebegeisterten Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Der wurde auch von allen Karatekas gerne gegeben, da die Trainingsmethoden und Charaktere beider Senseis sehr motivierend und aufschlussreich waren. Schon am Morgen wurde das Engagement und der Enthusiasmus der Teilnehmer deutlich, als um neun Uhr in der Früh die Ersten mit tatkräftiger Unterstützung halfen, die Halle herzurichten. Vor allem die Vereinsleiter des Karate Dojo Ochi Hennef e.V. garantierten den perfekt geplanten Ablauf des Lehrgangs ohne Zwischenfälle, was ihnen auch bei diesem Lehrgang dank der Hilfe auch vieler aktiver Sportler und vieler Eltern bestens gelang.

Sowohl der Kampf und die Technik jedes einzelnen als auch das Verständnis für Karate, Tradition und Selbstdisziplin wurden mit viel Einsatzbereitschaft geschult. Des Weiteren waren alle Teilnehmer herzlich und aufgeschlossen, was man schon bei der Ankunft und im späteren Trainingsverlauf, an der Trainingsmoral und an dem Verhalten untereinander bemerkte. Auch während der Lehrgangsfete am Abend im JAJA, bei der man über alles Mögliche sprach und lachte, fühlte man die einladende und gute Stimmung, die auch durch die Gasttrainer immer wieder festgestellt und bestätigt wurde. Alles in allem war der Lehrgang wirklich die Anstrengungen wert, und man bekam die Chance, sich weiterzubilden sowohl in der Kampfkunst als auch in sich selbst.

OSS!!

Sebastian Knauf

Gruppenbild Thomas Unterstufe

Back To Top