Überspringen zu Hauptinhalt
+++ Bitte beachten! +++Sobald wieder Training möglich ist, werden die laufenden Anfängerkurse fortgeführt! +++

Karate Dojo Ochi Hennef e. V. im Jahr des Büffels

Vereinsmitglieder trainieren weiter engagiert „at home“

2021 steht in China und anderen asiatischen Ländern im Jahr des Metall-Büffels. Passender kann das Tierkreiszeichen für die trainierenden Vereinsmitglieder des Karate Dojo Ochi Hennef e. V. gerade in diesem Jahr nicht sein. Der Büffel steht für Geduld, Ausdauer, Stabilität und Loyalität, all diese Eigenschaften, die von den Karatekas im laufenden 2. Lockdown abverlangt werden. Auch Fleiß und die Fähigkeit, hinter den Kulissen hart zu arbeiten gehören mit dazu. Mit Stolz sieht der Vereinsvorstand vorgenannte Qualitäten in seinen Mitgliedern. Diese Qualitäten sind geradezu prädestiniert dafür, um aus der postpandemischen Krise herauszukommen.

Somit schauen die Karatekas mit großer Zuversicht einem Training unter „normalen“ Umständen entgegen, auch wenn noch nicht absehbar ist, wann dem so sein werden kann. Auch, wenn der geplante Frühjahrslehrgang Ende März mit Sensei Jean-Pierre Fischer (8. Dan) zunächst wieder einmal auf einen unbestimmten Termin verschoben werden musste, freuen sich die Mitglieder bereits sehr darüber, dass qualitativ hochwertige Lehrgänge, wie auch wieder der traditionelle Herbstlehrgang im September mit dem Großmeister, Sensei Hideo Ochi (9. Dan, Chief Instructor der JKA Europe und Namensgeber unseres Vereins), angeboten werden.

Der Vereinsvorstand hat sich unter den außergewöhnlichen Corona-bedingten Umständen dazu entschlossen, den ganz besonders geduldigen Teilnehmern der letzten beiden Anfängerkurse, die leider nicht beendet werden konnten, sofort nach dem Lockdown die Möglichkeit zu geben, in den Verein einzutreten. Somit können diese an allen regulären Trainingseinheiten direkt teilnehmen und sind nicht nur auf eine Trainingsmöglichkeit an nur einem Tag in der Woche beschränkt. Wann ein nächster Anfängerkurs angeboten wird, kann erst in zuverlässigeren Zeiten gesagt werden. Der Vereinsvorstand wird hierüber rechtzeitig informieren.

 

OSS!

An den Anfang scrollen