Überspringen zu Hauptinhalt
Bitte beachten! Sobald wieder Training möglich ist, wird der laufende Anfängerkurs fortgeführt!

JKA-Cup 2013

Hennefer Karatekas beim JKA-Cup stark im Team

Der JKA-Cup, ein Karate-Wettkampf auf hohem Niveau, findet einmal jährlich in Bottrop, dem Leistungszentrum  und Heimatort unseres Bundestrainers Sensei Ochi statt. Hier treffen Karate-Größen aus ganz Deutschland – und diesmal auch eine Mannschaft aus Frankreich – aufeinander um sich im Wettkampf zu messen.

Ausgewählt für dieses für Karatekas bedeutende Turnier waren die Hennefer Sebastian und Lucas Knauf und Diana Volk. Unterstützt von einigen interessierten  Vereinsmitgliedern und den Senseis Theo Schlößer und Sonja Schreyl ging es am 9. November in den frühen Morgenstunden auf nach Bottrop.

Gestartet wurde das Turnier mit Freikampf der Teams (Kumite-Team), was der Hennefer Sebastian Knauf mit einem sensationellen Sieg gleich beim ersten Kampf eröffnete. Leider konnten seine Teamkollegen seinen Erfolg nicht fortführen, so dass sich die Mannschaft am Ende doch geschlagen geben musste. In der Disziplin Kata-Team erzielte Sebastian dann aber mit Joshua und Benjamin einen hervorragenden 2. Platz.

Lucas Knauf, der erfolgreich im Vorjahr startete, konnte sich diesmal gegen die starke Konkurrenz nicht durchsetzten, kämpfte aber mit hohem Kampfgeist in den Vorrunden.

Das Kata-Team mit Diana Volk überzeugte mit starken Leistungen und erreichte souverän das Finale. Hier erkämpfte sich das Team  den 1. Platz. Diana konnte sich auch in der Disziplin Kumite-Team in den Vorrunden bis ins Finale durchsetzen und erreichte mit ihrer Mannschaft den 3. Platz.

Herzlichen Glückwunsch!

OSS!!

An den Anfang scrollen